Notfalltraining Pflege / PraxisNotfalltraining Pflege / Praxis

Sie befinden sich hier:

  1. Kurse
  2. EH im Betrieb
  3. Notfalltraining Pflege / Praxis

Notfalltraining für Praxis- und Pflegepersonal

Jürgen Lupberger
Koordination Breitenausbildung

Tel: 0621 - 57 03 - 126
Fax: 0621 - 57 13 59
ausbildung@kv-vorderpfalz.drk.de

August-Heller-Str. 12
67065 Ludwigshafen 
 

WICHTIG: Für die Teilnahme am Kurs ist ein gültiger Nachweis der „3G-Regel“ erforderlich. Wer keinen entsprechenden Nachweis vorlegen kann, wird von uns vor Kursbeginn mit einem Corona-Schnelltest getestet. Die Kosten hierfür  werden voraussichtlich ab Oktober 2021 nicht mehr von der Bundesregierung übernommen und müssen daher ggf. von dem / der Teilnehmer*in am Kurstag in Bar bezahlt werden. Während des gesamten Kursverlaufs ist eine Mund-Nasen-Bedeckung (OP- oder FFP2-Maske) zu tragen. Diese sind Voraussetzung für die Teilnahme und in ausreichender Anzahl (mind. zwei, besser drei Stück) selbst mitzubringen.

Notfallsituationen können jederzeit eintreten: Auf solche meist überraschende Ereignisse bereiten wir Sie und Ihre Mitarbeiter(innen) vor, damit Sie im Notfall schnell, effektiv und koordiniert handeln. Da diese Situationen keine Routineabläufe sind, können diese nur durch regelmäßiges Training optimiert werden. Wir bieten daher ein spezielles Seminar an, in dem es um das Management des lebensbedrohlichen Notfalls geht.

Ziel ist es, die Zusammenarbeit und das Ineinandergreifen von Ersthelfer-Versorgung und
notärztlichen Maßnahmen zu optimieren.

Das DRK-Notfalltraining beinhaltet folgende Themen:

  • Auffrischung und Vertiefung von lebensrettenden Sofortmaßnahmen
  • Notfallsituation (Atmung, Herz-Kreislauf-System, Schockformen, Wiederbelebung) mit und ohne AED und Situationen nach Wunsch des Teilnehmerkreises
  • Beatmung, HLW, Notfallmanagement (Notruf, Aufgabenverteilung, Equipmenttraining)
  • Bei Bedarf unterstützen wir Sie bei der Zusammenstellung einer Notfallausrüstung

Dauer der Schulung ca. 2,5 bis 4 Doppelstunden (abhängig von der Teilnehmerzahl und dem gewünschten Themenumfang).

Gerne stellen wir auch ein Wunschmodul für Sie zusammen – sprechen Sie uns an!

Info-Hotline und Terminabsprache unter Telefon 0621 - 57 03 - 126 oder verwenden Sie unser Kontaktformular.