Sie sind hier: Aktuelles » Clown und Jonglage lenken vom Alltag ab

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Frau
Christina Jost-Mallrich

Pressereferentin

August-Heller-Str. 12
67065 Ludwigshafen 
T: 0621 / 5703-113
F: 0621 / 571359

Mobil: 0160 / 6674895

c.jost-mallrich[at]kv-vorderpfalz.drk[dot]de

Clown und Jonglage lenken vom Alltag ab

Ludwigshafener Weihnachtszirkus besucht Pflegeheim

Als Clown Gerome den Raum betrat, lächelten die Senioren. Mit seinen Gags und den lustigen Slapsticks fesselte er die Bewohner des DRK-Pflegeheimes „In der Melm“. Ihm ist es gelungen, die Menschen vom Alltag abzulenken, damit sie Sorgen und Krankheit vergessen. Aber auch die Jonglage- und Diabolokünste von Lukas Sachse kamen gut an.

Der Ludwigshafener Weihnachtszirkus gastiert bereits zum 15. Mal in der Chemiestadt und besuchte die Bewohner des Pflegeheimes“. „Wir engagieren uns immer für verschiedene soziale Projekte. Die Menschen haben sich sehr gefreut“, sagte Zirkusdirektor Stephan Riedesel. Der Zirkusbesuch war ein ganz besonderes Erlebnis für unsere Bewohner, weil sie damit eine Verbindung zu ihrer Kindheit haben“, erklärte Gisela Weber, von der Sozialbetreuung des Pflegeheims.  „Ich bin viel unterwegs, aber so ein wunderschönes Pflegeheim habe ich noch nie gesehen. Jedes Stockwerk ist liebevoll und schön dekoriert. Der Garten ist wie ein kleiner Park“, lobte Rita Riedesel, Mutter des Zirkusdirektors. 

11. Januar 2018 16:30 Uhr. Alter: 11 Tage